Col*lage bei Michael Bause

BLAUZeichnen und Collagieren sind zwei Dinge, um die ich mich in der Freizeit leider sehr drücke. Das hat auch damit zu tun, dass ich großen Respekt vor den wirklich guten Arbeiten habe und es unglaublich viele gute Zeichner und Monteure gibt mit denen ich mich nicht unbedingt messen möchte. Andererseits weil ich wirklich Ruhe und Zeit für das zeichnerische Arbeiten mitbringen muss, die ich selten finde. Fehlender Raum für Spontanität ist ein echtes Manko meines Terminkalender. Der Collagen-kurs „2D . Farbe . Licht . Raum – Aufbaumodul „bei  Michael Bause war eigentlich für das zweite Studienjahr der Burg Giebichenstein gedacht, aber weil so viele aktuell von der Grippewelle ans heimische Bett gefesselt werden, konnte ich mich dazu setzen.

Continue reading

„Sächsischer Meisterpreis im Tischlerhandwerk 2017“- Eine Nominierung für FG1311

Do you remember? Am 18. April letzten Jahres
habe ich einen kleinen Artikel zum Meisterstück von Felix Getzmann, Neko
Noir² geschrieben –> (Meisterstück, Handwerkskammer zu Leipzig)

Mich wundert es nicht,  dass das gute Stück nun nominiert worden ist. Im Rahmen der „ROOM & STYLE“ Messe in Dresden ist es ab heute und noch bis Sonntag ausgestellt. Sonntag, dem 8.01.2017 um 12Uhr wird der „Sächsische Meisterpreis im Tischlerhandwerk“ vergeben. Laut Felix – der natürlich schon vor Ort ist- soll es wirklich schöne und sehr unterschiedliche Stücke aus den verschiedenen Tischlerwerkstätten geben. Ich gucke mir das auch noch vor Ort auch noch an und bin schon sehr gespannt. Tischler sind ja allgemein hin ein sehr eigentümliches und unterhaltsames Völkchen. Sie streicheln Hölzer so liebevoll, wie Andere Katzen. Das verspricht eine sehr illustre Mischung zu werden. Weiterhin wechseln sich Haare und Mode im Programm der Messe ab. Das klingt doch mal gut.

Continue reading