22.09. Finissage – DICKICHT

DickichtAlle- auch und vor Allem die schönen Dinge-  enden irgendwann. Wir hatten unglaublichen Spaß auf der Eröffnung(-sparty) mit und Dank Euch. Es war noch viel besser und schöner und toller, als erwartet und hat die Vor- und Nachbereitungszeit auf jeden Fall gerechtfertigt.

Und wer nicht dabei war, hat morgen zw. 19-23h zumindest nochmal die Chance auf einen kleinen Rundgang durch die Zuständige Behörde, bevor wir unsere Sachen packen.

Zur Facebookveranstaltung: hier! und Fotos weiter unten 😀

Es bleibt uns nur Danke zu sagen. Dennis Jackstien. An Muriel, die nicht nur ein oder zweimal der rettende Part war. Den vielen netten Leuten, die wir durch die Ausstellung kennen lernen konnten. Mona Lutz für die Dokumentation. Den Bands.  Continue reading

Arbeit gestalten

…lautete der Titel der diesjährigen Designertagung. Stipendiaten der „Studienstiftung des dt. Volkes“ hatten das Glück einen der begehrten Plätze zu ergattern, die es möglich machen sollten sich über dieses Thema auszutauschen. Dazu wurden bereits etablierte und/oder besondere Personen, Künstler, Agenturen und Firmen auf diesem Gebiet in Berlin eingeladen und besucht.

Continue reading

morgen. Morgen.MORGEN

schrueppe-mcintosh

Die letzten zwei Wochen haben wir nur für die Vorbereitungen der Eröffnung gelebt. Und das teilweise neben der normalen Arbeitswoche bis spät in die Nacht hinein. Wir haben geputzt, gesägt, geschraubt, dekoriert.

UND jetzt ist das schon MORGEN! Und wir freuen uns total darauf das Ergebnis mit Euch zu teilen.

Continue reading

DICKICHT- Ausstellung und Party am 13.09.2016

DickIcht_Invitation

ES IST ENDLICH RAUS- 13.09.2016- Es wird so großartig und unterstützenswert. Und endlich mal was unter der Woche los.

In der „Zuständigen Behörde“ am Lindenauer Markt in Leipzig werden wir in der Gruppe ( Tanja Kerzig, Anna Freudenberg, Schrüppe McIntosh) ausstellen. Außerdem planen wir eine Party dazu und freuen uns über zahlreiche, gut gelaunte Gäste- Gern im Kostüm:D

SPIEL SPASS UND SPANNUNG
Mehr Infos auf der Facebookseite

Almgren Sidenväveri & Museum (Seidenweberei) Stockholm

SeidenwebereiSeidenwebereiSeidenweberei

Wenn man in Stockholm ist, dann hat man die großartige Chance sich eine funktionierende Seidenweberei anzusehen. Das Besondere daran ist, dass es sich hierbei nicht nur um ein Museum, sondern tatsächlich noch um eine Produktionsstätte  handelt. Zu festgelegten Zeiten werden hier noch wertvolle Stoffe in Handarbeit gewoben, die im Shop verkauft werden oder -wie aktuell- für alte Burgen und Schlösser nachgearbeitet werden.

Continue reading