KLP- Kulturelle Landpartie Wendland

Seit mittlerweile 30 Jahren findet die kulturelle Landpartie im Wendland (Norden/ Niedersachsen/ Deutschland) statt. WEr raus in die Natur möchte, wer Kontakt zu den Bewohnern eines Ortes sucht, wer sich für Kunst, Kultur und Leben im Wendland interessiert, wer gern Rad fährt, ….

„Das Programm für die Kulturelle Landpartie 2019, der „Reisebegleiter“ umfasst 400 Seiten und enthält alle Ausstellungen und Veranstaltungen. Es gibt ausgearbeitete Radtourvorschläge und die Bus-Fahrpläne. Im redaktionellen Teil wird ausführlich über die besonderen Aktionen zu lesen sein. Das Register aller Personen und eine Übersichtskarte mit allen Punkten runden das kultige Büchlein ab.“

Quelle

Future Affairs Berlin 2019

Am 29. Mai 2019 laden das Auswärtige Amt und die re:publica, Veranstalter von Europas größter Digital- und Gesellschaftskonferenz, erstmals zur Konferenz „Future Affairs“ nach Berlin ein. Die diesjährige Auftaktveranstaltung befasst sich mit dem Thema „Digital Revolution: Resetting Global Power Politics?“ Quelle

Impulsgeber in der Ideenwerkstatt

Als Teil der Crew durfte ich für zwei Tage nach Lauter- Bernsbach mitfahren… Dort waren 10 von 30 Ideengebern in eine >Tenne< (anderes Wort für Scheune) ins Elbsandsteingebirge eingeladen. Ein Think Tank mit Flipcharts, Stoppuhr, Post-it`s, dicken Markern und Traubenzucker….

Teilziel des www.sogehtsaechsisch.de/ideenwettbewerb ist es bei solchen Vernetzungsveranstaltungen Ideengeber und Akteure aus Tourismus und Wirtschaft an einen Tisch zu bekommen, um die Chance zur Vernetzung, Förderung und Unterstützung vor Ort zu eröffnen.

Lauter- Bernsbach, Ideen- und Impulsgeber, Coaches und Orgateam. Nachherbild- like you can see- everybody is still happy
Continue reading

#rp19

3 Tage Programm, ich mittendrin. Viel zu viel vorgehabt, viel zu wenig sehen können. Wie immer großartig Speaker dabei. Hier meine unkommentierte Auswahl von Bildern und Eindrücken

#rp19
tl;dr , long; didn’t read

Continue reading

Wir sind entspannt. Es geht uns gut.

Bild könnte enthalten: Text „Wie (so) wollen wir (so) arbeiten? Offener Wortwechsel mit Absolvent*innen der Burg über ein Leben danach. bittenichtarbeiten.de StuRa BURG HALLE“

Offener Wortwechsel mit Absolvent*innen der BURG über ein Leben danach.

Ich bin auch dabei. Einerseits, weil „mein Leben danach“ dann doch ein bisschen anders aussieht, als ich mir das im Studium vorgestellt habe und andererseits, weil mich auch interessiert, wer sich dort einfindet. Ein spannendes Format, denke ich.

Facts:
13:00 bis 20:00 Uhr
Weißes Haus
Seebener Straße 193, Halle

Im Anschluss: Feierabendbier mit Diskorobot und DJ ATAK/91.4
https://www.facebook.com/events/2281078895264733/

Continue reading

Schau ins B(r)uch

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah ist?
Ganz ehrlich? Wahrscheinlich, weil Malle und Co. einfach ansprechend und umfassender

dokumentiert sind.

Ich versuche mich Ende des Monats selbst zu überraschen und werde mit Kind und Kegel ins Oderbruch an der polnischen Grenze reisen.
Dafür habe ich einen Tipp in Form dieses Linkes bekommen:

https://oderbruchmuseum.de/images/oma/download/2019_KE_broschur_schauinsbruch_kulturerbeorte.pdf

Ein Auszug daraus:

Continue reading

KünsterInnenauswahl in München, 2019

Wie schön-

nachdem ich letztes Jahr in Bremen dabei war, hat es mich sehr gefreut auch in diesem Jahr wieder gefragt worden zu sein: Die Studienstiftung des deutschen Volkes hat KünstlerInnen zum Auswahlverfahren nach München eingeladen. Die vorgeschlagenen StudentInnen sind  am 4.3. in angereist, um in der Akademie der bildenen Künste Arbeiten zu zeigen und sich damit um ein Stipendium zu bewerben. Als Team aus Stiftlern und Alumnis haben wir die Jury  Michael Beutler, Tatjana Doll, Jeanne Faust, Jenny Kropp, Wolfgang Tillmans, Nasan Tur, Jonas Weichsel, Thomas Zitzwitz begleitet. Das macht mir als DesignerIn persönlich sehr viel Freude zu sehen, welche Studenten von den jeweiligen Universitäten und Hochschulen vorgeschlagen werden und welche Arbeiten es schaffen. Außerdem trifft man bereits von Akademien bekannte Gesichter wieder und kann die Chance nutzen sich mit den Neuzugängen vernetzen.

Eine tolle Zeit mit -wie gewohnt- viel zu wenig Schlaf und viel Input. Daaaanke