Diese Abschlussarbeit verbindet soziales Engagement und „Mode im Kontext“  in einem immersiven Theaterprojekt im Herzen Halles.

„Transfer eröffnet einen Einblick in die Lebenswelt der Mitmenschen, der sonst verschlossen bleibt. 

Hierfür wurden vier sehr unterschiedliche hallesche  Wohnungen in einem Ladenlokal am Markplatz 

detailgetreu nachgebildet und werden nun von ihren Bewohner*innen belebt.“

Montag, 22. Januar 2018 um 16.00 Uhr

Schmeerstraße 1, 06108 Halle (nahe Marktplatz)

Nach einer kurzen Eröffnungsrede, sowie einer Begehung durch die Vertreter der Burg Giebichenstein,

gibt es die Möglichkeit zur exklusiven Besichtigung der Aufbauten und anschließendem Besuch des Stücks.

Gerne könnt ihr, und alle die ihr mitbringen möchtet, auch eine unserer Vorführungen in den darauffolgenden Tagen besuchen!

Ich freue mich auf euer kommen,

Jannis