Am Zeichentisch

Schrüppe McIntoshDie Strichführung und individuelle Handschrift sind das Aushängeschild eines jeden Designers. Eine schöne Zeichnung vermittelt dem Kunden den Look, die Passform und auch die Eigenschaften des geplanten Materials. Ich muss sagen, dass ich seit dem Studium kaum dazu gekommen bin, mich mit dem Tuschkasten an den Tisch zu setzen, um Entwürfe zu zeichnen und colorieren. Meine Ideen entwickeln sich meist kurz vorm Einschlafen und werden dann als Skizzierung im Sketchbook oder auf irgend einem anderen Papier festgehalten. Wenn ich mir halbwegs sicher mit der Idee bin, dann zeichne ich Variationen des Modells und dann gehts auch schon an die Puppe oder die Schnittkonstruktion. Für eine Zeichnung bleibt da meist keine Zeit. Schade eigentlich. Hab ich mir gedacht und weil das Wetter mir heute einen Strich durch die Planung macht, hab ich doch die Pinsel und Aquarellfarben hervor geholt. Ich werde wohl noch ein paar Tage brauchen, bis ich mich damit wieder richtig wohl und vertraut fühle. Die ersten Versuche sind meist ja nur das Suchen nach der eigenen Frustgrenze….Schrüppe McIntosh verstärkt wird das vor Allem, wenn der Kater unermüdlich Mr. Jackell (`n Dr. Hyde) spielt um dann mit einem Siegerbrummen auf dem aktuellen Bild zu liegen.

Schrüppe McIntoshJackie (`n Hyde)