meyouwedo, temporäre Kunstinstallation zur Gestaltung einer vielseitigen und transkulturellen Gesellschaft

Liebe Alle,

Taaarrrrrramtatatatammmm – es ist so weit!!!
Zur Langen Nacht der Museen öffnen nicht nur diese ihre Pforten:
Wir laden euch alle herzlich ein, diesen Samstag, 6.5. um 18 Uhr zur Eröffnung von meyouwedo
auf dem Johannisplatz vor dem Grassimuseum in Leipzig zu kommen.

/////////////////////////////////////////////////PROGRAMM SIEHE UNTEN\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\



meyouwedo ist eine temporäre Kunstinstallation deren Zielsetzung es ist, theoretischen Diskursen zur Gestaltung einer vielseitigen und transkulturellen Gesellschaft praktischen Ausdruck zu verleihen.

Interaktionsräume sollen Zwischenmenschlichkeit und fachlichen Austausch auch in der alltäglichen Begegnung fördern, erlebbar machen und die Bedeutung partizipativer Ansätze und die Veränderbarkeit von gesellschaftlichen Strukturen demonstrieren.

Ins Leben gerufen durch das Grassimuseum für angewandte Kunst und Studierenden der Kunsthochschule Burg Giebichenstein, wird durch weitere Kooperationspartner wie das Grassimuseum für Völkerkunde und die Stadt Leipzig, das Bespielen des öffentlichen Platzes bis zum 31.7. ermöglicht.

Hierzu werden unterschiedliche Ansätze erprobt, welche sich im Besonderen über Schnittstellen zur angewandten Kunst definieren. Diese reichen beispielsweise von einer Fahrradselbsthilfewerkstatt über Möbelbauworkshops bis zur dauerhaften Bespielung eines Webraumes, in welchem gemeinsam erarbeitete Teppiche entstehen.

Darüber hinaus werden regelmäßige kulturelle Veranstaltungen stattfinden, so dass ebenso ein Raum für Musik, Vorträge, Podiumsdiskussionen und Theater entsteht. Hierbei bieten wir auch eine öffentliche Plattform für Vereine, Initiativen und Einzelpersonen, welche ihren Fokus auf die Arbeit mit Geflüchteten setzen und sich in diesem Bereich engagieren, um gemeinsam ein menschliches Miteinander zu formen.

Mehr Infos unter

www.meyouwedo.de

www.facebook.de/meyouwedo

#meyouwedo

Wenn ihr Lust habt das Projekt meyouwedo und die Menschen die dahinterstecken kennenzulernen- oder auf dänz‘n – dann kommt und bringt eure Freunde mit!

Und: selbstverständlich sind alle auch noch nach dem 6.5  eingeladen über den gesamten Projektzeitraum (6.5-31.7.2017) und/oder einzelnen Tagen/Wochenenden aktiv am Gestaltungsprozess teilzunehmen!!

Wir freuen uns auf euch!!!

Eure meyouwedo-Bande

Unser Programm für Samstag:

18:00- 20:00Samosa Kochworkshop mit Zaroon unterstützt von Interaction e.V.

18:00- 23:00Actionpainting, angeleitet von Britta Schulze, Projekte des Leipziger Ostens, „OFT Rabet“

21:00 – 22:00 – Livemusik. 118 – syrische Band

ab 20:00  Art Installation  (von Fell, Jana Luck, Aude Benhaïm, Laurette Le Gall)

16:00-24:00 – musikalisches Programm organisiert durch Pracht e.V. mit den DJ’s:

Beda ,Tropical Eden, Höäh